Lohnsoftware mit GFOS anbinden - Aufbereitung und Berechnung vereinfachen

Vermeiden Sie die doppelte Datenpflege im Abrechnungs- und Zeitverarbeitungssystem: Durch Anbindung Ihrer Lohnsoftware und mit Schnittstellen von GFOS bereiten Sie alle Daten in einer Schnittstellendatei auf, die Sie anschließend an Ihr Abrechnungssystem übergeben. Auch die Berechnung von Prämien,- Leistungs- und Akkordlohn gelingt mit unseren Lösungen automatisch. Dank unserer Lohnaufbereitung sparen Sie Zeit und arbeiten ab sofort fehlerarm. Eine integrierte Rückrechnungsfähigkeit spart weitere Aufwendungen und sichert die Abrechnung aller erfassten Zeitdaten ab.

Main Features

Einfache Anbindung an Ihre Entgeltabrechnungssoftware

Unsere GFOS-Systemwelt unterstützt Sie dabei, sämtliche Prozesse rund um das Thema Entgeltabrechnung zu vereinfachen und Klarheit zu schaffen – von der Erfassung bis zur Abrechnung. Innerhalb des Systems liegen sämtliche Daten zu An- und Abwesenheiten von Mitarbeitenden vor, die täglich aktualisiert werden. So stehen jederzeit aktuelle Lohndaten Ihrer Belegschaft zur Verfügung.

Auf dieser Datenbasis erfolgt die Bestimmung und Aufbereitung von zeitbezogenen Zuschlags-, Grundlohn- und Fehlzeitenlohnarten. Die Lohnsoftware erlaubt es Ihnen, sämtliche abrechnungsrelevanten Lohnarten anhand der erfassten Zeitdaten Ihrer Mitarbeitenden automatisch auszuwerten. Auf diese Weise gelingt eine exakte und zuverlässige monatliche Abrechnung durch Übergabe der Lohnarten an das eingesetzte Abrechnungssystem. So können diese Informationen im Entgeltsystem unmittelbar verarbeitet werden.


Unser System verfügt über Schnittstellen zu gängigen Anbietern, darunter:

  • DATEV
  • PAISY
  • SAP
  • Navision
  • LOGA
  • Veda
  • sowie 24 weitere Systeme
Diese Kunden setzen auf Workforce-Software von GFOS

Alle Referenzen ansehen

Ihre Vorteile

Darum lohnt sich die Anbindung von Lohnsoftware

Aktuelle Datenlage

Die Lohn- und Gehaltsdaten bleiben durch die permanente Aufbereitung im Hintergrund zu jeder Zeit aktuell.

Zeitgewinn

Manuelle Prozesse und Dateneingaben im Entgeltsystem entfallen – aufwendige Berechnungs- und Verarbeitungsaufgaben werden eliminiert.

Einfach erweitern

Der modulare Aufbau des GFOS-Ökosystems lässt sich einfach erweitern, sodass Sie auch von Reisekostenerfassung und mehr profitieren können.

Mehr Transparenz

Die Verbindung von Arbeitszeitdaten mit der automatischen Übergabe an die Entgeltabrechnung bietet eine klare Grundlage zur Berechnung von Zuschlägen, Überstunden und mehr.

Kosten sparen

Sparen Sie Kosten durch die Automatisierung Ihrer Payroll-Prozesse. Dank unserer Lohnsoftware und gängigen Schnittstellen kann Ihre HR-Abteilung Arbeitszeit und Ressourcen besser nutzen.

Einhaltung von Richtlinien

Der Einsatz einer automatisierten Abrechnung ermöglicht die Berücksichtigung von Lohnsteuer-, Sozialversicherungs- und arbeitsrechtlichen Vorschriften.

In der Anwendung

Weiterverarbeitung an Entgeltabrechnungssoftware vereinfachen

Die Anbindung an Ihre Lohnsoftware mithilfe von GFOS-Schnittstellen hilft dabei, dass eine breite Auswahl an Daten direkt aufbereitet und weiterverarbeitet werden kann. In diesem Zusammenhang lassen sich auch verdichtete Daten erstellen – so erhalten Sie nach Bedarf einen einzigen Übergabesatz mit Informationen zu Mandanten, Personalnummer, Abrechnungsperiode und Lohnart.

Ergänzend dazu kann die Lohnartenermittlung auch nach Kostenstellen verdichtet werden. Innerhalb des Systems ist eine freie Definition der Lohnarten möglich, etwa nach unterschiedlichen Mitarbeitergruppen (Studenten, Stundenlöhnen, Monatslohn-/Gehaltsempfängern etc.). Für die Datensätze stehen auch eine Reihe von Zusatzinformationen zur Verfügung:

  • Abwesenheitszeiträume inklusive zertifizierter Anbindung an die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU)
  • Anwesenheitstage
  • Steuertage
  • Sozialversicherungstage
  • Gleitzeit- / Urlaubskonten
  • Bezahlte Tage zu Soll-Tagen

Die Software ist darauf ausgelegt, bei Bedarf eine sehr kleinteilige Aufschlüsselung von Daten auszugeben. Auf diese Weise ist auch die Einhaltung der gesetzlichen und tariflichen Vorschriften zur Zuschlagsermittlung problemlos möglich. Das macht die Lohnabrechnung mit Software von GFOS zu einer zuverlässigen Lösung. 

Schnittstellen für Lohnsoftware und Payroll-Systeme nutzen

Mit über 30 Schnittstellen zu den gängigsten Entgeltsystemen lässt sich unsere Software direkt in den Workflow Ihrer Lohnbuchhaltung integrieren. Nativ unterstützt das Modul bereits eine permanente Verarbeitung der Daten – hierbei werden Informationen nur noch in einer einzelnen Schnittstellendatei zwischen den Systemen ausgetauscht. Für eine einfache, automatisierte Weiterverarbeitung der Informationen kann direkt definiert werden, dass das vom Abrechnungssystem verwendete Datensatzformat zu nutzen ist. Dabei werden auch verschiedene Konten wie z.B. ausstehender Resturlaub oder Gleitzeitstunden übergeben.

Eine weitere manuelle Bearbeitung im Entgelt-System ist nicht mehr erforderlich. Um sicherzustellen, dass die Lohnbuchhaltung mittels Software wie gewünscht funktioniert, lassen sich mit wenigen Klicks einfache Testabrechnungen erstellen. So kann die einwandfreie Funktion der Schnittstelle schnell geprüft werden.  

Leistungslohnberechnung leicht gemacht

Unternehmen streben nach Effizienz und Spitzenleistungen ihrer Fachkräfte, die oft durch Leistungs- und Prämienlöhne vergütet werden. Die genaue Ermittlung dieser Sondervergütungen ist mitunter sehr aufwendig. Unsere Lohnsoftware optimiert diese Prozesse in Anbindung an die vollautomatische Leistungsbewertung des Manufacturing Execution Systems von GFOS. Dadurch wird die präzise Berechnung von Akkorden, Prämien und Zulagen ermöglicht – unter Berücksichtigung konfigurierbarer Berechnungsarten und definierbaren Auftrags- und Gemeinkostentätigkeiten. 

Die Bewertung einzelner Personen und Tätigkeiten kann genauso wie eine Gruppenleistung flexibel eingerichtet werden. Änderungen am bestehenden Berechnungsmodell und Erweiterungen um neue Lohnarten lassen sich problemlos über Stammdaten umsetzen. Mitarbeitende können die Leistungsbewertung dank permanenter Berechnungen live verfolgen. Die Echtzeitkontrolle ist auf den verschiedenen Ebenen durch Mitarbeitende, Vorgesetze und Personalabteilung möglich und schützt personenbezogene Daten sicher über das integrierte Berechtigungskonzept.

Akkord- und Prämienermittlung sowie Berücksichtigung von Zulagen

Die Akkordermittlung innerhalb der Lohnsoftware basiert auf erfassten Tätigkeiten aus Ihrer Fertigungs- und Lagerorganisation und berücksichtigt vielfältige und erweiterbare Lohnartenmodelle. Die Prämienberechnung integriert Akkordergebnisse und bezieht weitere Kennziffern ein, ermöglicht Gewichtung von Einflussgrößen und gewährleistet flexible Anpassungen. Das Modul erfasst verschiedene Zulagen, darunter SEG-Zulagen, abhängig von Person, Tätigkeit und Arbeitsplatz. Zulagenhöhen können sich auch an Liefertermintreue und Ausschussquoten orientieren. So erfahren Sie Genauigkeit und Flexibilität, um komplexe Lohn- und Prämienstrukturen zu optimieren und den Verwaltungsaufwand zu minimieren.

Lohndatenaufbereitung - intuitive Integration in Ihre Systeme

Datenübernahme aus dem Entgeltsystem

Übernehmen Sie wichtige Personaldaten aus dem Entgeltsystem in Ihre GFOS-Software – die zusätzliche Erfassung und Verwaltung entfällt somit. Im Bedarfsfall können so auch Urlaubsstände ausgetauscht werden.

Personalkostenplanung für die Einsatzplanung

Mit unserem Zusatzmodul zur Personalkostenplanung können Sie geplante und tatsächlich angefallene Personalkosten inklusive Zuschläge ermitteln und diese in der Personaleinsatzplanung sichtbar machen. Auf Wunsch fließen diese ebenfalls als Kriterium in die automatische Einsatzplanung ein.

Neutrale Entgeltschnittstelle

Auch eine Anbindung an ein individuelles Lohn- und Gehaltsabrechnungssystem ist kein Problem: Mit der neutralen Schnittstelle unserer Entgeltabrechnungssoftware können Sie die Informationen in einem allgemeinen Datensatzformat übernehmen und modifizieren.

Anbindung an Reisekosten

Ermöglichen Sie eine bargeldlose Abrechnung in Ihrem Unternehmen, indem Sie das Modul zur Reisekostenabrechnung nutzen. Diese Posten fließen dann automatisch in die Entgeltabrechnung ein.

Alle Features

So gelingt die Lohnaufbereitung mit unserer Software

Tagesaktuelle Bewertung

Die tägliche Bewertung der An- und Abwesenheitszeiten ermöglicht die tagesaktuelle Feststellung der Entgeltdaten.

Monatliche Abrechnung

Die monatliche Übergabe an Ihr eingesetztes Payroll-System gelingt mit dem Einsatz der Lohndatenaufbereitung auf Knopfdruck.

Leistungsfähige Schnittstellen

Wir bieten Schnittstellen zu den gängigsten Systemen an. Dazu kommt eine neutrale Entgeltschnittstelle mit einem allgemeinen Datensatzformat.

Leistungslohn für Akkord- und Prämienberechnung

Lohnarten, die z.B. im Fertigungsumfeld anfallen, aber auch Gemeinkostentätigkeiten lassen sich mit unserer Lohnsoftware ganz einfach bewerten.

Auswertungen

Ihren Abrechnungsverantwortlichen stehen eine Vielzahl an Auswertungen zur Verfügung, die sie auf Knopfdruck generieren können.

Success Storys
„Das neue Softwaresystem sollte nicht nur die Zeiten der Mitarbeitenden erfassen und verarbeiten können, sondern auch die Bereiche Zutrittskontrolle, Lohndatenaufbereitung, Workflow und Personaleinsatzplanung abdecken.“
Kay Goetz (Personalreferent, Transgourmet)

Erfolge mit der Lohnsoftware von GFOS

FAQ
Welche Lohnprogramme gibt es?

Es gibt eine Vielzahl an Lohnprogrammen, die bei unterschiedlichen Branchen und Unternehmensgrößen zum Einsatz kommen. Die eingesetzte Lösung richtet sich somit nach den Anforderungen der jeweiligen Organisation. Die Softwarewelt von GFOS bietet Schnittstellen zu vielen Lohnprogrammen, darunter DATEV, Paisy, SAP, Veda, Hansalog, Loga und viele mehr. Diese Integration in unsere Lohnsoftware ermöglicht eine nahtlose Übertragung von Arbeitszeit- und Zuschlagsdaten, automatisiert die Entgeltabrechnung und gewährleistet Datenkonsistenz für genaue und rechtskonforme Entgeltabrechnungen.

Wie erstelle ich eine Lohnabrechnung?

Die Lohnabrechnung mittels Software erfolgt durch den Einsatz unserer verschiedenen Schnittstellen automatisch. Eine manuelle Datenübertragung ist somit nicht nötig und Sie vermeiden Fehler. Im Vorfeld parametrieren Sie das System so, dass es auf Ihre Anforderungen passt. Dabei werden z.B. Lohnarten, Lohnmodelle, zuschlagsfreie Tage, Lohnabwesenheiten und vieles mehr voreingestellt. Auf Wunsch können Sie die Lohndatenaufbereitung auch manuell anstoßen, z.B. wenn Sie Änderungen an Ihren Stammdaten vorgenommen haben.

Welche Lohnschnittstellen bietet GFOS an?

GFOS bietet bereits diverse Schnittstellen zu gängigen Systemen zur Entgeltabrechnung an. Wir arbeiten ständig daran, unseren Umfang noch zu erweitern. Zudem steht Ihnen eine neutrale Schnittstelle für Ihre Anforderungen zur Verfügung. Wir finden gemeinsam eine Lösung. Welches Abrechnungssystem setzen Sie ein? Kontaktieren Sie uns gerne bezüglich vorhandener Schnittstellen und Anbindung an Ihr Entgeltsystem. Unsere IT-Experten helfen Ihnen weiter.

Kann ich auch die Leistungs- und Prämienlohnberechnung mit Lohnsoftware abwickeln?

Ja, die Bewertung von Leistungs- und Prämienlohn, Zuschlägen etc. ist durch Anbindung an das Manufacturing Execution System von GFOS möglich. Dabei werden Faktoren wie Prämien, Zulagen und zeit- oder mengenabhängiger Akkordlohn berücksichtigt. Die Verarbeitung in Echtzeit mit aktuellen Daten sorgt für eine akkurate Lohn- und Gehaltsabrechnung. Mitarbeitende, Personalabteilung und Vorgesetzte können jederzeit ihre Leistungsbewertung einsehen und verfolgen. 

Darum lohnt sich die GFOS Software

User: 3 Millionen

Im Durchschnitt nutzen 3 Millionen User täglich die GFOS-Software. So digitalisieren wir Arbeitswelten weltweit und sichern Zukunftsfähigkeit.

Schnittstellen: 70+

Das System fügt sich mit über 30 Schnittstellen zu Entgeltabrechnungssystemen und über 40 Schnittstellen zu ERP-Systemen ideal in Ihre bestehende IT-Systemlandschaft ein.

Länder: 30

Unsere Software ist in 30 Ländern im Einsatz und reduziert dort manuelle Arbeitsaufwände erheblich.

Sprachen: 18

Lösungen von GFOS sind in 18 Sprachen verfügbar. Somit profitieren Sie von den internationalen Einsatzmöglichkeiten.

Erfahrung: 35+ Jahre

Mit über 35 Jahren Erfolgsgeschichte und einem breiten Partnernetzwerk bieten wir branchenübergreifende Lösungen für Unternehmen aller Größen.

Jetzt handeln

Sie wollen sich die Lohnsoftware von GFOS für Ihr Unternehmen sichern oder weitere Informationen dazu erhalten? Melden Sie sich einfach bei:

Thorsten Karras 
+49 (0)201 / 61 30 00 
karras.thorsten@gfos.com

Kontakt

Erhalten Sie vollen Einblick in die Lohnbuchhaltung mit Software von GFOS
Anwenderhandbuch
Rufen Sie uns an

+49 . 201 • 61 30 00

Schreiben Sie uns

Zum Kontaktformular

Zurück zum Seitenanfang

Wir sind zertifiziert