Wir sind dabei: Hannover Messe Digital Days - 14. & 15. Juli 2020

Da die diesjährige Hannover Messe aufgrund des Coronavirus auf 2021 verschoben wurde, haben die Messeveranstalter ein digitales Konzept auf die Beine gestellt. Auch die GFOS ist vom 14. bis zum 15. Juli 2020 bei den Hannover Messe Digital Days dabei. Bei diesem Event stellen verschiedene Partner aus der internationalen Industrie-Community ihre Innovationen und Lösungen vor. Zudem gibt es viele spannende Beiträge im Innovations Track. Auch Mischa Wittek, Mitglied der Geschäftsführung der GFOS, wird am Expertentalk teilnehmen. Sein Beitrag, "MES & KI - bereit für die intelligente Produktion", wird am 15. Juli von 14 bis 14:30 Uhr übertragen. Lassen Sie sich dieses Event nicht entgehen und erleben Sie spannende Einsichten aus den verschiedenen Bereichen der Digitalisierung.

» Hier geht's zum GFOS Profil der Hannover Messe.

Materialflusssteuerung perfektionieren

Die globale Vernetzung ist innerhalb der Fertigungsindustrie ein wichtiger Schritt in Richtung Smart Factory. Hier spielen Manufacturing Execution Systeme (MES) eine zentrale Rolle - denn sie helfen dabei, Menschen, Objekte und Systeme miteinander zu vernetzen. Wichtige Bestandteile von MES sind die Feinplanung und die Materialflusssteuerung. Denn damit wird die Auswertung und Steuerung sämtlicher zur Verfügung stehender Ressourcen innerhalb der Fertigung möglich. Dieses Verfahren soll mithilfe Künstlicher Intelligenz noch verbessert werden. In Kooperation mit der QSC AG und der aiXbrain GmbH geht die GFOS mbH dem Ziel nach, die Feinplanung zu perfektionieren. So soll das System selbst aus den Entscheidungen und daraus resuliterenden Prozesses lernen können.

MES-Systeme für jede Unternehmensgröße

GFOS zählt mit über 30 Jahren Erfahrung im Fertigungsumfeld zu den führenden Anbietern von MES-Software. Zahlreiche Unternehmen vertrauen bereits auf unsere Lösungen für die Produktionsanforderungen jeder Branche. Deswegen haben wir 2019 eine spezielle MES-Lösung auch für kleine- und mittelständische Unternehmen entwickelt. Der gfos.SmartProductionManager ermöglicht es KMUs, die Hemmschwellen in Richtung Industrie 4.0 zu überwinden – und zwar unabhängig von der Anzahl der genutzten Maschinen in der Produktion. Betriebs- und Maschinendaten lassen sich damit auslesen, ein Rückmeldesystem informiert über sämtliche Status und Auswertungen helfen bei der Prozessoptimierung.

Für größere Unternehmen bieten wir unsere modulare Lösung gfos.MES, die bereits in vielen Produktionsbetrieben rund um die Welt erfolgreich eingesetzt wird. Gewinnen Sie durch unsere ausführlichen Anwenderberichte einen Einblick in die Thematik und Anwendungsbereiche der MES-Software. Mithilfe unserer Lösung lassen sich der aktuelle Zustand in der Produktion und die Auftragslage überwachen – Routinetätigkeiten werden enorm vereinfacht. Die modulare MES-Software ermöglicht einen bedarfsorientierten Einsatz einzelner Komponenten, der sich genau an den Bedürfnissen des jeweiligen Betriebs orientiert. Die Entscheidung darüber, welche Module Einsatz finden sollen, liegt beim Kunden – ganz egal, ob Betriebs- oder Maschinendatenerfassung, Feinplanung, Energiedatenmanagement, Personaleinsatzplanung für die Industrie oder weitere Komponenten benötigt werden. So lassen sich sämtliche Prozesse rund um die Produktion zielgerichtet in einem Manufacturing Execution System steuern.

Vereinbaren Sie jetzt einen Messetermin mit uns!

Füllen Sie einfach das untenstehende Formular aus, um einen Messetermin mit uns zu vereinbaren. Gerne senden wir Ihnen im Anschluss eine gratis Eintrittskarte für die Hannover Messe zu.

Wir sind zertifiziert

GFOS ist SAP S/4HANA zertifiziert
Die zertifizierte DATEV Schnittstelle von GFOS
ISO 27001 Zertifizierung - ID 9108647583