gfos.Security | Sicherheitsleitstand stellt das Geschehen auf dem Unternehmensgelände an den zu überwachenden Terminals permanent dar.
GFOS Pattern

Sicherheitsleitstand

Alarme werden unmittelbar erkennbar gemacht
Eine wesentliche Erweiterung der Zutrittskontrolle stellt der Sicherheitsleitstand dar, der das Geschehen auf dem Unternehmensgelände an den zu überwachenden Terminals permanent darstellt. So werden Aufbruchalarme oder Türzustände wie "zu lange offen" unmittelbar erkennbar gemacht und im Bedarfsfall an die Wachzentrale per Alarm-, Sprach- oder SMS-Hinweis weitergeleitet.

Pförtner-Monitoring
Gleichzeitig können im Rahmen des Pförtner-Monitorings alle Mitarbeitende und Besucher, die das Gelände betreten, visualisiert werden. Durch eine Online-Einblendung des Mitarbeitende- oder Besucher-Bildes kann eine Fremdbuchung ausgeschlossen werden. Das spart Personalressourcen bei der Überwachung und erhöht gleichzeitig die Sicherheit.

Ein Auszug unserer Referenzen

Unsere Zeiterfassung-Kunden sprechen für uns.  

Zutrittskontrolle bei der Quickline Business AG

Durch das innovativste Datacenter der Schweiz hatte die Quickline Business AG besonders hohe Ansprüche an die Zutrittskontrolle zu ihrem Gebäude. Zudem war ein weiterer Anspruch bei der Auswahl der Software unterschiedliche Hardware verschiedener Hersteller in die Sicherheitslösung zu integrieren. Ebenso erforderte der 24/7 Zugang für Kunden die Integration von Vereinzelungsschleusen im Datacube.

Anwenderbericht Quickline Business AG

 

Informationen anfordern

Sie möchten Informationsmaterial oder weitere Informationen zu einem unserer Produkte erhalten? Dann füllen Sie doch einfach die Informationsanforderung aus. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

» Informationsanforderung

Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne. Kontaktieren Sie uns.